Regelprüfer von Linde Material Handling Rhein-Ruhr beim Ausfüllen einer Checkliste
Regalprüfung von LMH Rhein-Ruhr

Jährliche Durchführung nach DIN EN 15635

Termin Anfragen

Warum ist die Regalprüfung nötig?

Jeder Betreiber von Regalen im gewerblichen Bereich hat die Pflicht, nach § 10 der Betriebssicherheitsverordnung alle Regale und Lagerbühnen jährlich von geschulten und befähigten Personen prüfen zu lassen. Dabei werden die Regale auf Anfahrtsschäden, Absenkungen und mangelhafte Befestigung untersucht.

Die neue europäische DIN EN 15635 legt den Ablauf der Kontrolle von Lagereinrichtungen bzw. Regalen fest. Unser zertifizierter Regalinspekteur ist in der Lage, herstellerunabhängig Regale gemäß der DIN zu prüfen und Ihnen auch bei der Behebung der festgestellten Mängel zu helfen.

warehouse_working_0658_cropped_16x9w1920

Vorteile der Prüfung

  • Herstellerunabhängige Regalprüfung
  • Termin nach Ihren Wünschen
  • Regalprüfung bei laufendem Betrieb und ohne Unterbrechungen
  • Frühzeitige Erkennung von Schäden senkt das Unfallrisiko
  • Sicherheit für Mitarbeiter und Material

Leistungsumfang

  • Koordination eines Termins zur Regalinspektion in Abstimmung mit dem Auftraggeber
  • Optische Inspektion der Lagereinrichtung durch unseren Regalinspekteur
  • Kontrolle auf Einhaltung der Vorschriften der Berufsgenossenschaft nach DGUV-Regel 108-007
  • Sichtkontrolle der Regalbauteile auf erkennbare Beschädigungen gemäß DIN EN 15635 sowie Feststellung der Ursachen
  • Beurteilung der beschädigten Bauteile und Kennzeichnung der Schäden
  • Abgleich der Belastungswarnhinweise mit dem Regalsystem und dem vorhandenen Aufbau
  • Erstellung einer Stückliste für beschädigte, fehlende Regalteile
  • Aufnahme der Regalschäden mittels Checkliste und Bilddokumentation
  • Erstellung eines Prüfberichts mit Erläuterung der Schäden und Empfehlungen zur Schadensprävention - der Auftraggeber erhält eine Ausführung des Prüfberichts in Form eines PDF-Dokuments inkl. Prüfplakette

Kontakt

Downloads